Misty Mission, Band 2 (Bunte Dimensionen) | Comicleser

Misty Mission, Band 2 (Bunte Dimensionen)

September 6, 2018

Wieder daheim. Zumindest kurzfristig. Die beiden ungleichen Freunde Joshua (aus einer Arbeiterfamilie) und Nicholas (aus reichem Hause) machen Pause vom Krieg in Vietnam und sind wieder zurück in Alabama. Beide kommen in ihrer altvertrauten Umgebung nicht mehr zurecht. Josh hat seinen Vater verloren, der bei einem Unglück starb und ist jetzt ohne feste Bleibe. Seine Freundin Heather hat einen anderen, die Ortspolizei ihn dafür noch immer auf dem Kieker (er meldete sich freiwillig, um dem Gefängnis zu entgehen – siehe Band 1). Kurz: er steht vor einem Scherbenhaufen. Auch sein Kumpel Nick ist genervt. Von seiner Frau, der er nicht in die Augen schauen kann. Von seinem Baby, das nachts schreit. Und von seinem Vater, einem (angeblich) verdienten Veteran aus dem Zweiten Weltkrieg, der jetzt in die Politik geht und seinen Sohn, bzw. dessen Kriegserlebnisse dafür instrumentalisieren will. Auch ein Scherbenhaufen, wenn auch anderer Art. So nimmt es kein Wunder, dass beide bald wieder in Vietnam auftauchen. Nick, der Jagdflieger, will die feindlichen Aktivitäten auf dem Ho-Chi-Minh-Pfad entschlüsseln und versucht sich vergeblich an der Rettung eines havarierten Piloten, während Josh unfreiwillig zum Sergeant aufsteigt und mit seinem Platoon auf heikle Dschungelmissionen geschickt wird. Dann bricht unvermittelt die Tet-Offensive los und erwischt die Amerikaner eiskalt…

Band 2 der Reihe ist ähnlich aufgebaut wie der Erstling. Zu Beginn treffen sich die beiden Freunde in der Heimat, bereits von Kriegseinsätzen gezeichnet und unter unglücklichen Bedingungen. Dann wechselt der Schauplatz wieder nach Vietnam, jeder geht seinen Weg, jeder beweist Mut auf seine Art. Während Nick vor waghalsigen Flugmanövern nicht zurückschreckt, sich in seinem Jet aber bei Einsätzen in relativer Sicherheit wiegen kann (dennoch verloren die USA während des Krieges über 2000 Flugzeuge), entwickelt sich Josh zum Kampfschwein, übernimmt aber trotzdem Verantwortung über sein Platoon. Neu ist, dass sich beide am Ende des Bandes wieder begegnen, entfremdet, desillusioniert, sich an die Pflicht des Krieges klammernd. Eventuelle Antikriegs-Motive spielen sich in der aktuellen Reihe von Autor/Zeichner Michel Koeniguer (seine Serie „Bomb Road“, die in drei Bänden ebenfalls bei Bunte Dimensionen vorliegt, hat auch den Vietnamkrieg zum Thema) nicht in der Story ab, sondern in der Psyche der beiden Hauptcharaktere, die innerlich zerrissen und der Heimat entwurzelt sind, wenn auch aus völlig unterschiedlichen Gründen. Bei Nick bröckelt das Bild, das er von seinem Vater hat (war er ein Kriegsheld oder ein verantwortungsloser Karrierist?) und Josh sucht sein Heil im Nervenkitzel des Kampfes, als Mittel, um seinen Schmerz zu betäuben – was u.a. an eine Variation von Robert de Niros Figur in Michael Ciminos „The Deer Hunter“ erinnert (auch hier wechseln die Schauplätze zwischen Vietnam und der „Heimatfront“).

In der Darstellung besticht Koeniguer durch einen filigranen Zeichenstil: zwar muss man bei den Personen öfter zweimal hinschauen (so lässt sich Josh einen Bart wachsen), da viele Figuren sich ähneln. Aber die Gerätschaften wie Flugzeuge und Hubschrauber sind virtuos getroffen und vor explosivem Hintergrund inszeniert. So zeigt eine Doppelseite wieder eine typische Hubschrauber-Rettung von Verletzten unter Beschuss des Feindes, voller Action und bekannt aus einschlägigen Vietnam-Filmen. Szenen, wie der Einsatz von Josh und seinem Platoon im verregneten Dschungel, erzeugen eine beklemmende Spannung. Dazu wechseln sich Sequenzen ab, die gänzlich ohne Worte auskommen mit solchen, die u.a. die aktuelle Kriegslage erklären oder die tiefere Einblicke in das Innenleben der Personen gewähren. Wie auch im Auftaktband werden die benutzen militärischen Fachbegriffe am Ende in einen Glossar erklärt. Ein dritter Band, der die Serie offenbar beschließt, ist in Frankreich bei Éditions Paquet bereits erschienen und dürfte damit demnächst auch bei Bunte Dimensionen in Vorbereitung sein. (bw)

Misty Mission, Band 2: In der Hölle wie im Paradies
Text & Bilder: Michel Koeniguer
48 Seiten, Hardcover
Bunte Dimensionen
15 Euro

ISBN: 978-3-944446-68-4

Tags: , , ,

Comments are closed.