Der Tönerne Thron, Band 1 + 2 (Splitter) | Comicleser

Der Tönerne Thron, Band 1 + 2 (Splitter)

März 20, 2011

Willkommen zur heutigen Geschichtsstunde: Wir befinden uns im Paris des Jahres 1418. Der Hundertjährige Krieg wütet bereits seit 81 Jahren. Tanneguy du Chatel, königlicher Vogt von Paris, macht sich große Sorgen. Sein König, Charles VI., ist dem Wahnsinn verfallen und dessen junger Sohn Charles offenbar noch nicht bereit für den Thron. Frankreich droht Gefahr von innen und außen: Ein Bürgerkrieg zwischen Burgunder und Armagnacs ist seit acht Jahren entflammt und obendrein versucht der englische König Henry V. (zur thematischen Vertiefung sei Kenneth Branaghs Shakespeare Verfilmung empfohlen) mit List, Tücke und Gewalt seinen Anspruch auf den französischen Thron durchzusetzen.

Soviel zum historischen Hintergrund, vor dem die Handlung spielt. Als die Bretonen in Paris einfallen, gelingt Tanneguy mit seinem Schützling, dem Dauphin, dem französischen Thronfolger Charles, die Flucht. Charles VI. wird indes wird von den Burgundern festgesetzt. Um die Seite der Armagnacs zu stärken, lässt sich der junge Charles zum König von Frankreich krönen. Schließlich wird bei Bündnis-Verhandlungen gegen Henry V. der Herzog von Burgund von den Armagnacs ermordet. Die letzte Seite von Band 2 ist dann der jungen Jeanne, einer gewissen Jungfrau aus Orléans, gewidmet und damit endet vorerst die Geschichtsstunde, die auf sieben Bände angelegt und alles andere als trocken und langweilig ist.

Der Leser ist sofort im Geschehen, muss sich zwar an die zahlreichen Akteure gewöhnen, wird aber von Anfang an bestens unterhalten. Die Zeichnungen des Italieners Théo Caneschi („Der schreckliche Papst“ mit Jodorowsky, erscheint auch bei Splitter) sind klar, klassisch realistisch und äußerst detailliert. Und legen in Band 2 sogar noch zu, auch was die Komplexität der Farben betrifft. Sein Erstling (die Serie startete 2006 in Frankreich bei Delcourt, bisher sind dort vier Bände erschienen) zeigt eine erstaunliche zeichnerische Reife.

Zur besseren Übersicht beinhaltet jeder Band am Ende eine Auflistung über die vielen handelnden Personen in Bild, Name und Titel. „Der Tönerne Thron“ ist wieder eine der positiven Überraschungen, die der Splitter-Verlag regelmäßig aus dem Ärmel schüttelt. (bw)

Text: Nicolas Jarry, France Richemond
Bilder: Theo
jeweils 48 Seiten in Farbe, Hardcover
Splitter Verlag
13,80 Euro

ISBN 978-3-86869-186-3 (Band 1)
ISBN 978-3-86869-187-0 (Band 2)

Tags: , , , ,

Comments are closed.